Betten & Wäsche Kaps
 
Startseite arrow Firmengeschichte
Freitag, 29. Juli 2016
Hauptmenü
Startseite
Firmengeschichte
Paket Shop
Öffnungszeiten
Kontakt / Impressum
Firmengeschichte PDF Drucken E-Mail

125 Jahre Betten & Wäsche Kaps in Löhnberg

Betten & Wäsche Kaps - 125 JahreDas Betten- und Wäschehaus von Carsten Kaps in Löhnberg feierte im Oktober 2005 sein 125-jähriges Bestehen. Die Firma wurde 1880 von Friedrich Schmidt, dem Ur-Ur-Großvater von Carsten Kaps gegründet. Neben einer Spenglerei führte er damals "Kolonialwaren und Spezereien". Die Nachfolger, Sohn Robert Schmidt und Frau Emilie, übergaben den Betrieb 1925 Jahren an ihre Tochter Meta und deren Mann Gustav Baumann. Nach dem Tod von Gustav Baumann ging das Geschäft auf die Tochter Magdalene und deren Ehemann Hermann Kaps über. Im Jahre 1964 wurde das komplette Geschäftshaus umgestaltet und die Verkaufsräume erweitert. Mit der Anschaffung einer Bettfedern-Reinigungs- und Füllanlage avancierte das Unternehmen zu einem Betten-Fachgeschäft. 1975 wurde erneut modernisiert und erweitert und somit eine Verkaufs- und Ausstellungsfläche von rund 260 Quadratmetern geschaffen.

Der heutige Inhaber, Carsten Kaps, übernahm 1994 das Geschäft von seinen Eltern und führt es nun in der fünften Generation weiter. Traditionsgemäß werden Federbetten, Bettwaren, Matratzen und Roste angeboten. Auch auf den hauseigenen Bettfedern-Reinigungs-Service brauchen die Kunden nicht zu verzichten. Weiterhin ist das komplette Sortiment an Tisch-, Bett-, Haushaltswäsche und Frottierwaren erhältlich, ebenso wie Tag- und Nachtwäsche für die ganze Familie. Das Angebot der Firmen Schiesser und Triumph gehört hier zu den größten in der Region. Strumpfwaren, Nähzubehör sowie Kurzwaren und die aktuellsten Handstrickgarne runden die Angebotspalette ab.

Während einer Feierstunde in den Geschäftsräumen überreichte Hauptgeschäftsführer Norbert Oestreicher die Ehrenurkunde der Kammer für 125-jähriges Bestehen dieses Traditionsunternehmens. Weitere zahlreiche Gratulanten überbrachten anläßlich dieses Jubiläums ihre Glückwünsche, darunter Bürgermeister Jörg Sauer (parteilos), Friedrich-Wilhelm Kniest von der Volksbank Wetzlar-Weilburg, sowie Arno Polzer und Werner Schlicht von der Sparkasse Weilburg. Carsten Kaps meinte in seiner Dankesrede, dass 125 Jahre Bestand eines Einzelhandels-Unternehmens am Standort Löhnberg und im gleichen Haus nicht selbstverständlich sei. Gerade in diesen wirtschaftlich schwierigen Zeiten kämpften viele kleinere Betriebe ums Überleben. Viele Kollegen hätten bereits das sprichwörtliche Handtuch geworfen, oder seien im Generationswechsel stecken geblieben. Arno Polzer, Vorstand der Kreissparkasse Weilburg, bestätigte, dass ein 125-jähriges Geschäftsleben selten sei und ein guter Anlass zum Feiern ist. Gleichzeitig sollten diese 125 Jahre Carsten Kaps Mut machen, da bereits er und seine Familie die verschiedensten Herausforderungen während dieser Jahre gemeistert hätten. Bürgermeister Sauer sprach neben seinen Glückwünschen auch die Hoffnung aus, dass die Wirtschaft und die Politiker in Deutschland bald umdenken lernen und erkennen sollten, dass sie durch den momentanen Gigantismus das städtische und dörfliche Leben umbringen. Eine Stärkung der Innenstädte und Ortskerne sei äußerst wichtig, sonst würde auch der Rest des Einzelhandels noch zu Grunde gehen. Die Leidtragenden seien dann letzendlich doch die Bürger.

 
 
© 2016 Betten & Wäsche Kaps